Verein für Kindertagesstätten links der Isar e.V.

seit 1833 für Ihre Kinder da ...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

In Zusammenarbeit mit kirchlichen und staatlichen Institutionen angebotene Projekte:

Diese Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit den betreffenden Institutionen durchgeführt und finden teilweise ausserhalb des Kindergartens statt. Dabei kann eine Abholung durch die Eltern notwendig werden, wenn das Angebot nicht von allen Kindern des Kindergartens genutzt wird

Chor

Der Kinderchor ist ein musikalisches Angebot der Josefskirche, Chorleiter ist Josef Stahuber. Willkommen sind alle Kinder ab 4 Jahren. Die Chorgruppe trifft sich mittwochs von 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr. Die Kinder gehen 14.45 Uhr in Begleitung einer Erzieherin zur Pfarrei (Ausgang Tengstraße) und müssen dort pünktlich um 15.45 Uhr von den Eltern abgeholt werden. Diese Chorgruppe ist für die Kinder vom Kinderhaus St. Josef von 4 Jahren bis Ende der 1. Klasse.

Bei Interesse können sich die Eltern an die jeweiligen Erzieherinnen der Gruppen wenden. Allerdings kann die Aufnahme nur über Wartelisten erfolgen, da die Nachfrage hoch und die Plätze begrenzt sind.

Eine weitere Chorgruppe trifft sich Di. von 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr für alle Kinder aus der Gemeinde und Di. ab 16.30 Uhr für Kinder ab der 2. Klasse. Hier erfolgt die Anmeldung bei Herrn Josef Stahuber direkt.

Besuch und Gestaltung kirchlicher Feste in der Josephskirche

Die Kinder des Kindergartens nehmen regelmäßig an Gottesdiensten der Josefskirche zu kirchlichen Festtagen teil und gestalten diese teilweise mit, zum Beispiel Erntedank, St. Martin oder Maiandacht.

Vorkurs Deutsch für Kinder mit Migrationshintergrund

Der Vorkurs Deutsch ist ein kostenloses Angebot des bayrischen Staatsinstitutes für Frühpädagogik (www.ifp.bayern.de ). Er besteht aus wöchentlich 3 Schulstunden a 45 min. und findet in der Schwindschule statt. Insgesamt sind 120 Unterrichtsstunden vorgesehen. Die Kinder werden von den Eltern zum Unterricht gebracht. Die anderen 120h Stunden des Vorkurses Deutsch sind im Kindergarten von den Erzieherinnen zu übernehmen.

Tag der kleinen Forscher

In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ (www.haus-der-kleinen-forscher.de) nimmt der Kindergarten einmal im Jahr am Tag der kleinen Forscher teil. Dieser Tag hat jedes Jahr ein bestimmtes Thema (z.B. Energie, Temperatur, Luft, etc.). Die Kinder machen hierzu Experimente, bekommen Hausaufgaben und erhalten bei erfolgreichem Abschluss eine Urkunde.

Teddykrankenhaus

Das Teddykrankenhaus findet einmal jährlich im Pfarrsaal von St. Josef statt und ist ein Angebot von Medizinstudenten der Haunerschen Kinderklinik (siehe auch www.teddy-aerzte.de ). Die Kinder erleben spielerisch einen Aufenthalt im Krankenhaus mit ihrem eigenen Kuscheltier bzw. Puppe.

Private Projekte (in der Regel kostenpflichtig)

Diese Aktivitäten finden in Absprache mit dem Kindergarten und z.T. in den Räumen des Kindergartens, jedoch auf private Initiative und jeweils eigene Kosten statt. Die Teilnahme daran ist freiwillig bzw. durch eigenverantwortliche Anmeldung sicherzustellen.

Yoga

Frau Helga Edenhofer leitet in privater Initiative im Ruheraum der Marienkäfergruppe Yogastunden. Diese sind wöchentlich am Montag von 14.45 Uhr bis 15.45 Uhr mit jeweils 1o Kurstunden. Die Anmeldelisten hängen immer zu Beginn des Kindergartenjahres und rechtzeitig zur nächsten neuen Kurseinheit aus.

Englisch

Eine Englischgruppe unterrichtet von Frau Gabi Holz gibt es jeden Donnerstag von 8.15 Uhr bis 9.00 Uhr. Die Anmeldelisten hängen immer am Ende des Kindergartenjahres aus. Bei unterjährigem Interesse an der Teilnahme am Englischunterricht können sich die Eltern direkt an Frau Holz wenden. Die Telefonnummer von Frau Holz haben die Erzieherinnen.

Skikurs

Im Winter wird jedes Jahr für Kinder ab 4 Jahren ein 1-wöchiger Skikurs über die Ski-Schule Ecki Kober in Lenggries angeboten. Die Kinder fahren allein mit dem Reisebus zum Skiort. Der Bus hält an einem dem Kindergarten nah befindlichen Ort (üblicherweise Elisabethmarkt), wo die Kinder von den Eltern hingebracht und wieder abgeholt werden. Im Bus sind Betreuer der Ski-Schule anwesend. Es gibt die Möglichkeit einer Leihausrüstung. Vorab wird ein Informationselternabend angeboten.

Fotograf

Ein Fotograf wird alle 2 Jahre ins Kinderhaus bestellt um Gruppenfotos und Einzelfotos der Kinder zu machen. Der Elternbeirat wird in der nächsten Sitzung das Thema besprechen, da nach dem letzten Fotografentermin einige Anregungen aus der Elternschaft vorlagen. Meinungen und Vorschläge hierzu werden gern entgegengenommen.

Trotz all dieser Angebote liegt der Schwerpunkt der Kindergartenarbeit aber vor allem darin, dass sich alle Kinder im Kinderhaus St. Josef geborgen fühlen. Sie sollen spielen können und vor allem einfach Kind sein!

 

Newsflash

Wussten Sie, dass die bisherige Leiterin des Kinderhauses St. Josef in der Münchener Georgenstrasse, Sr. Archangelis, die Leitung des Kinderhauses zum Ende des letzten Kindergartenjahres in die Hände der bisherigen Gruppenleiterin abgegeben hat und damit die Leitung des Kinderhauses nach 111 Jahren erstmals in weltliche Hände übergegangen ist?