Verein für Kindertagesstätten links der Isar e.V.

seit 1833 für Ihre Kinder da ...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Kinderhaus St.Josef Konzept Konzepte + Projekte

Vom Kinderhaus durchgeführte Aktivitäten:

Diese Projekte sind integraler Teil des Betreuungsprogramms und damit nahtlos in den Tagesablauf des Kindergartens eingebunden

Jahresthema

Die Erzieherinnen suchen jedes Jahr ein Thema, das die Kinder über das Jahr begleitet und seinen Abschluss beim Sommerfest findet.

Turnen

Einmal in der Woche turnen die Erzieherinnen mit den Kindergartenkindern in den Ruheräumen der Gruppen. Informationen hierüber wurden von Christiane Brüser und Bernadette Branz ausgearbeitet und in den nächsten Tagen ausgehändigt

Musik

Ca. alle 4 bis 8 Wochen werden von den Kindern, angeleitet durch die Erzieherinnen, in den Gruppen auch Klanggeschichten mit dem Orff-Instrumentarium nachgespielt sowie immer wieder Lieder erlernt und gesungen.

Ausflüge zum Alten Friedhof

Regelmäßig gehen die Erzieher mit den Kindern zum Spielen in den nahe liegenden Friedhofpark und ab und zu auch auf einen der Spielplätze.

Sommerausflug

Jedes Jahr machen alle Kindergartenkinder einen ganztägigen Ausflug. Zum Beispiel wurde im letzten Jahr der Wasserspielplatz im Hirschgarten besucht.

Waldwoche für die Vorschulkinder

Die Vorschulkinder und zwei Erzieherinnen fahren eine Woche lang täglich mit U- und S-Bahn in ein Wäldchen bei Oberschleißheim. Bepackt mit Brotzeit für den ganzen Tag können die Kinder bei jedem Wetter die Natur hautnah erleben.

Faustlos

Alle 2 Jahre findet das „Faustlos-Programm“ statt. In Anlehnung an die Arbeit des Heidelberger Professors Dr. Manfred Cierpka erfahren die Kinder von den Erzieherinnen Möglichkeiten zur Aggressionsbewältigung und Umgang mit Ärger und Wut. Das Programm begleitet fast das gesamte Kindergartenjahr und findet 1mal in der Woche statt.

 

Newsflash

Hätten Sie gedacht, dass der Trägerverein des Kinderhauses St. Josef in der Münchener Georgenstrasse bereits seit 1833 besteht und in dieser Zeit insgesamt sechs Einrichtungen, die damals Kleinkinderbewahranstalten und heute Kindertagesstätten heissen, gegründet hat, von denen zwei heute noch bestehen?